Erfahrungen & Bewertungen zu maj-permanent
Überspringen zu Hauptinhalt
Dauerhaftes Make-up erspart viel Zeit
Blog
Kostenvergleich von Permanent Make-up und Schminken

Kostenvergleich von Permanent Make-up zu konventionellem Schminken

Haben Sie sich auch schon gefragt, ob sich der finanzielle Aufwand von Permanent Make-up lohnt? Ist es auf Dauer nicht doch günstiger, sich täglich frisch zu schminken? Bei den Preisen für PMU ist diese Frage sehr berechtigt. Wir haben es überprüft.

Warum überhaupt Permanent Make-up?

Warum sollten Frauen überhaupt Geld für Permanent Make-up ausgeben? Die hohe Ausgabe muss ja durch irgendetwas gerechtfertigt sein. Darauf gibt es eine ganz einfache Antwort:

Permanent Make-up ist 24 Stunden am Tag sichtbar – ohne dass Sie etwas dafür tun müssen.

Permanent Make-up ist beim Aufwachen da, verschmiert nicht beim Sport oder im Regen und es wirkt, wenn es gut gemacht ist, vollkommen natürlich. Falls Sie PMU haben und ständig darauf angesprochen werden, ist es nicht gut gemacht. Dann lassen Sie sich gerne von uns beraten.

Die Haltbarkeit von PMU kann viele Jahre dauern

Was ist mit Permanent Make-up machbar?

Augenbrauen

Der häufigste Wunsch ist das optische Auffüllen und die Korrektur der Augenbrauen. Viele Frauen, und auch Männer, sind mit der Form oder Dichte ihrer Augenbrauen unzufrieden. Viele Frauen empfinden das tägliche Nachzeichnen der Augenbrauen als anstrengend – zumal das Ergebnis nicht jeden Tag gleich gut ausfällt.

Augenbrauen werden im Laufe des Lebens unregelmäßiger, heller und lichter. Die Kontur fehlt. Das tägliche Nachzeichnen der Augenbrauen mit einem speziellen Stift für die Brauen ist zeitaufwändig. Mit Augenbrauen Permanent Make-up lässt sich dieses Problem für viele Jahre mit einer einzigen Behandlung und einer Nachbehandlung lösen.

Lidstrich

Einen Lidstrich zu ziehen ist gar nicht so einfach. Sie brauchen eine ruhige Hand dafür und das Gespür für die richtige Form. Eyeliner als Permanent Make-up ist ideal, wenn Sie es lieben, Ihre Augen zum Strahlen zu bringen. Mit Permanent Make-up ist dies 24/7 möglich, bei jedem Wetter, bei jeder Arbeit.

Wimpernkranzverdichtung

Die Wimpernkranzverdichtung besteht aus winzigen Punkten, die zwischen den Wimpern aufgetragen werden. Diese Methode des Permanent Make-ups wirkt vollkommen natürlich und verleiht Ihren Augen einen intensiveren Ausdruck.

Lippenkonturen

Im Laufe der Jahre verlieren die Lippen ihre Kontur. Das ist ganz normal und natürlich. Die Lippenkontur lässt sich mit Lippen Permanent Make-up besonders schön auffrischen. Statt mehrmals täglich mit einem speziellen Stift für Lippenkontur zu hantieren, lässt sich die Linie für mehrere Jahre dauerhaft mit Permanent Make-up fixieren. Die Lippen wirken voller, Ihr Look strahlt Frische und Lebendigkeit aus. Gut gemachtes Lippenkontur Permanent Make-up wirkt vollkommen natürlich. Niemand wird Sie darauf ansprechen. Das ist unsere Spezialität!

Lippen

Lippen-Permanent Make-up ist, nach den Augenbrauen, die zweithäufigste Behandlung für unsere Kunden. Leider verlieren Lippen im Laufe des Lebens an Farbe, sie werden blasser und ausdrucksloser. Mit Permanent Make-up lässt sich wieder der ursprüngliche 3D-Effekt zurückholen, die Lippen gewinnen an Ausdruck und Frische. Permanent Make-up für Lippen kann von nahezu unsichtbar bis zu einem Hauch von Glamour ausgeführt werden. In unserem Beratungsgespräch erfahren Sie alles über die Vorteile und Möglichkeiten von Lippen-Permanent Make-up.

Narben

Nach Verbrennungen, Verletzungen oder Operationen bleiben oft helle, pigmentfreie Narben zurück. Auch angeborene Pigmentstörungen können das Selbstbewusstsein beeinträchtigen. Diese fehlenden Pigmente können mit Permanent Make-up für Narben ausgeglichen werden. Sie haben dann für viele Monate oder Jahre ein dauerhaftes Make-up, das in jeder Lebenslage für mehr Wohlbefinden sorgt.

Brustwarzen

Es gibt viele Gründe, warum Frauen ihre Brustwarzen mit Permanent Make-up korrigieren lassen. Es kann eine Operation gewesen sein, die Brustwarzenzeichnung ist asymmetrisch oder eine Pigmentstörung liegt vor. In all diesen Fällen kann das Brustwarzen Permanent Make-up wieder zu mehr Wohlgefühl und Selbstbewusstsein führen.

Die Haltbarkeit von PMU kann viele Jahre dauern

Was kostet die Permanent Make-up Behandlung?

Permanent Make-up hat seinen Preis. Gut gemachtes Permanent Make Up erkennen Sie vor allem daran, dass man es nicht bemerkt. Schwarze Balken statt Augenbrauen, eine harte Lippenkontur, ein unnatürlich vergrößerter Lippenbereich – das ist alles schlecht gemachtes Permanent Make-up. Hier ist auch noch der günstigste Preis viel zu teuer.

Unsere Preise sind das Ergebnis von jahrelanger Erfahrung und künstlerischer Hingabe. Zusammen mit hochwertigen Farben, ausgefeilten Techniken und modernsten Methoden, ergeben sich Preise, die der Markt rechtfertigt. Unser Buchungskalender gibt uns recht.

Mit im Preis enthalten ist auch immer ein ausführliches Gespräch, in dem wir alle Fragen beantworten.

Unsere Preise finden Sie unter dem Menüpunkt Leistungen. Hier können Sie einzeln nachsehen, was Augenbrauen, Lidstrich, Wimpernkranzverdichtung, Lippen usw. kosten. Microblading bieten wir nicht an, denn es gehört, aus unserer Sicht, zu den veralteten Techniken. Erfahren Sie mehr über die Nachteile von Microblading.

Zeitaufwand im Überblick

Ganz klar: PMU bietet Ihnen eine deutliche Zeitersparnis. Sie müssen über viele, viele Monate hinweg weder Ihre Augenbrauen nachzeichnen, noch müssen Sie einen Lidstrich auftragen. Ihre Lippen sind bereits beim Aufwachen natürlich perfekt. Wenn Sie Lust haben, dann verwenden Sie gerne zusätzlich Lippenstift und Mascara. Alles andere brauchen Sie nicht mehr. Auch wenn mit Permanent Make-up relativ hohe Kosten verbunden sind, so ist doch die Zeitersparnis ein ganz klarer Vorteil. Allein das Gefühl, jederzeit gut geschminkt zu sein, ist diesen Preis wert.

Wenn Sie keinen Mascara verwenden, können Sie abends auf das Abschminken vollkommen verzichten.

Permanent Make-up: Methoden und Verfahren – eine Übersicht

Für das dauerhafte Make-up gibt es vor allem ein bewährtes Verfahren: Die Farbpigmente werden mit einem Pigmentiergerät behutsam in die Oberhaut eingetragen. Besonders bei den Augenbrauen erlaubt uns diese Methode wunderschöne, natürlich wirkende Brauen. Mit Microblading ist diese Natürlichkeit nicht möglich, deshalb bieten wir Microblading nicht an.

Neben Augenbrauen sind Lippen der zweithäufigste Bereich, in dem wir arbeiten. Die Haut an den Lippen ist besonders zart und empfindlich. Wir haben spezielle Techniken entwickelt, die Ihnen zu einem natürlichen Look verhelfen. Sie können zwischen drei Techniken wählen oder einen Mix aus allen drei bevorzugen. Eine gute Experten-Beratung ist der Beginn Ihrer Zufriedenheit.

Erfahrung ist nahezu unbezahlbar

Die Preise für PMU sind auf dem Markt sehr unterschiedlich und auch unübersichtlich. Die Preise für unsere Arbeit setzen sich ganz einfach zusammen:

  • Erfahrung und Talent
  • Qualität unserer Arbeit
  • Kosten für Farben, Nadeln und Verbrauchsmaterialien

Das Ergebnis und die Zufriedenheit unserer Kunden gibt uns recht. Gute Arbeit und herausragende Qualität setzen sich am Markt durch. Die besondere Qualität unserer Arbeit ist die Summe von Erfahrung und Leidenschaft.

Hält Permanent Make-up wie ein Tattoo für immer?

Permanent Make-up hat mit Tätowierungen nichts zu tun. Gerade bei Augenbrauen hören wir immer wieder das unpassende Wort Tattoo, denn dauerhaft pigmentierte Brauen sind keine Tätowierung.

Unterschied von Tätowierung und PMU

Ein Tattoo wird mit einem Tätowier-Gerät gestochen. Bei der Tätowierung werden die Farbpigmente in eine tiefere Hautschicht eingelagert, wo sie für immer bleiben. Permanent Make-up dagegen ist Kosmetik und etwas ganz anderes! Permanent bedeutet zwar dauerhaft, aber die Haltbarkeit der Pigmente beträgt maximal fünf Jahre. Wie lange eine kosmetische Pigmentierung hält, hängt sehr vom Hauttyp ab.

Wie die Mode wandelt sich auch die Welt der Kosmetik. Die Form der Brauen und der Schwung eines Eyeliner ändern sich im Laufe der Zeit. Deshalb ist es gut, dass PMU nicht von lebenslanger Dauer ist.

Lesen Sie mehr über den Unterschied von Tätowierung und PMU.

Nachteile von Permanent Make-up

Jede Behandlung am Gesicht birgt ein Risiko. Sie ist ein Eingriff in die Haut. Je sorgfältiger und sauberer gearbeitet wird, um so geringer ist die Gefahr, dass die Haut stark reagiert. Menschen, die ohnehin allergisch auf Farben z. B. beim Friseur reagieren, sollten vorher einen kleinen Test machen.

Bei Krankheiten wie HIV und Hepatitis kann ein PMU unter Umständen riskant sein. Sprechen vorher mit Ihrem Arzt. Da beim Pigmentieren die Haut aber nur oberflächlich bearbeitet wird, können Sie als Bluter oder bei der Einnahme von blutverdünnenden Mitteln eventuell auch ein Permanent Make-up bekommen. Lassen Sie sich vorher unbedingt testen.

Der Markt wird es schon richten – oder doch nicht?

Die Berufsbezeichnung Pigmentierer ist nicht geschützt. Vertrauen Sie nicht darauf, dass der Markt es schon richten wird, wenn unseriöse Permanent Make-up Anbieter minderwertige Qualität anbieten.

Unsere Tipps, wie Sie gute Qualität von schlechter unterscheiden können:

  • Die kostenlose Beratung muss Sie zufriedenstellen. Bleiben Fragen offen oder können nicht beantwortet werden, sollten Sie lieber wieder gehen.
  • Fragen Sie nach der Erfahrung und der Ausbildung Ihrer PMU Artist. Ein klangvoller Name kann Schall und Rauch sein.
  • Passen die angebotenen Farben zu Ihrem Hauttyp? Haben Sie eine große Auswahl, die Sie zufriedenstellt?
  • Ein Blick in die Ecken des Studios sagt viel über die Hygiene aus.
  • Bietet das Studio eine Nachbehandlung an? Diese sollte nicht kostenlos sein.
  • Bekommen Sie Tipps zur Pflege danach?

Fazit

Permanent Make-up lohnt sich in jedem Fall, wenn es Ihr Traum ist, von morgens bis abends gepflegt und natürlich schön zu sein. PMU ist das Ende des dekorativen Make-ups und der vielen, vielen Kosmetikprodukte, die sich immer wieder ansammeln.

MAJ Permanent Make-up

Kostenvergleich von Permanent Make-up zu konventionellem Schminken

Haben Sie sich auch schon gefragt, ob sich der finanzielle Aufwand von Permanent Make-up lohnt? Ist es auf Dauer nicht doch günstiger, sich täglich frisch zu schminken? Bei den Preisen für PMU ist diese Frage sehr berechtigt. Wir haben es überprüft.

Warum überhaupt Permanent Make-up?

Warum sollten Frauen überhaupt Geld für Permanent Make-up ausgeben? Die hohe Ausgabe muss ja durch irgendetwas gerechtfertigt sein. Darauf gibt es eine ganz einfache Antwort:

Permanent Make-up ist 24 Stunden am Tag sichtbar – ohne dass Sie etwas dafür tun müssen.

Permanent Make-up ist beim Aufwachen da, verschmiert nicht beim Sport oder im Regen und es wirkt, wenn es gut gemacht ist, vollkommen natürlich. Falls Sie PMU haben und ständig darauf angesprochen werden, ist es nicht gut gemacht. Dann lassen Sie sich gerne von uns beraten.

Die Haltbarkeit von PMU kann viele Jahre dauern

Was ist mit Permanent Make-up machbar?

Augenbrauen

Der häufigste Wunsch ist das optische Auffüllen und die Korrektur der Augenbrauen. Viele Frauen, und auch Männer, sind mit der Form oder Dichte ihrer Augenbrauen unzufrieden. Viele Frauen empfinden das tägliche Nachzeichnen der Augenbrauen als anstrengend – zumal das Ergebnis nicht jeden Tag gleich gut ausfällt.

Augenbrauen werden im Laufe des Lebens unregelmäßiger, heller und lichter. Die Kontur fehlt. Das tägliche Nachzeichnen der Augenbrauen mit einem speziellen Stift für die Brauen ist zeitaufwändig. Mit Augenbrauen Permanent Make-up lässt sich dieses Problem für viele Jahre mit einer einzigen Behandlung und einer Nachbehandlung lösen.

Lidstrich

Einen Lidstrich zu ziehen ist gar nicht so einfach. Sie brauchen eine ruhige Hand dafür und das Gespür für die richtige Form. Eyeliner als Permanent Make-up ist ideal, wenn Sie es lieben, Ihre Augen zum Strahlen zu bringen. Mit Permanent Make-up ist dies 24/7 möglich, bei jedem Wetter, bei jeder Arbeit.

Wimpernkranzverdichtung

Die Wimpernkranzverdichtung besteht aus winzigen Punkten, die zwischen den Wimpern aufgetragen werden. Diese Methode des Permanent Make-ups wirkt vollkommen natürlich und verleiht Ihren Augen einen intensiveren Ausdruck.

Lippenkonturen

Im Laufe der Jahre verlieren die Lippen ihre Kontur. Das ist ganz normal und natürlich. Die Lippenkontur lässt sich mit Lippen Permanent Make-up besonders schön auffrischen. Statt mehrmals täglich mit einem speziellen Stift für Lippenkontur zu hantieren, lässt sich die Linie für mehrere Jahre dauerhaft mit Permanent Make-up fixieren. Die Lippen wirken voller, Ihr Look strahlt Frische und Lebendigkeit aus. Gut gemachtes Lippenkontur Permanent Make-up wirkt vollkommen natürlich. Niemand wird Sie darauf ansprechen. Das ist unsere Spezialität!

Lippen

Lippen-Permanent Make-up ist, nach den Augenbrauen, die zweithäufigste Behandlung für unsere Kunden. Leider verlieren Lippen im Laufe des Lebens an Farbe, sie werden blasser und ausdrucksloser. Mit Permanent Make-up lässt sich wieder der ursprüngliche 3D-Effekt zurückholen, die Lippen gewinnen an Ausdruck und Frische. Permanent Make-up für Lippen kann von nahezu unsichtbar bis zu einem Hauch von Glamour ausgeführt werden. In unserem Beratungsgespräch erfahren Sie alles über die Vorteile und Möglichkeiten von Lippen-Permanent Make-up.

Narben

Nach Verbrennungen, Verletzungen oder Operationen bleiben oft helle, pigmentfreie Narben zurück. Auch angeborene Pigmentstörungen können das Selbstbewusstsein beeinträchtigen. Diese fehlenden Pigmente können mit Permanent Make-up für Narben ausgeglichen werden. Sie haben dann für viele Monate oder Jahre ein dauerhaftes Make-up, das in jeder Lebenslage für mehr Wohlbefinden sorgt.

Brustwarzen

Es gibt viele Gründe, warum Frauen ihre Brustwarzen mit Permanent Make-up korrigieren lassen. Es kann eine Operation gewesen sein, die Brustwarzenzeichnung ist asymmetrisch oder eine Pigmentstörung liegt vor. In all diesen Fällen kann das Brustwarzen Permanent Make-up wieder zu mehr Wohlgefühl und Selbstbewusstsein führen.

Die Haltbarkeit von PMU kann viele Jahre dauern

Was kostet die Permanent Make-up Behandlung?

Permanent Make-up hat seinen Preis. Gut gemachtes Permanent Make Up erkennen Sie vor allem daran, dass man es nicht bemerkt. Schwarze Balken statt Augenbrauen, eine harte Lippenkontur, ein unnatürlich vergrößerter Lippenbereich – das ist alles schlecht gemachtes Permanent Make-up. Hier ist auch noch der günstigste Preis viel zu teuer.

Unsere Preise sind das Ergebnis von jahrelanger Erfahrung und künstlerischer Hingabe. Zusammen mit hochwertigen Farben, ausgefeilten Techniken und modernsten Methoden, ergeben sich Preise, die der Markt rechtfertigt. Unser Buchungskalender gibt uns recht.

Mit im Preis enthalten ist auch immer ein ausführliches Gespräch, in dem wir alle Fragen beantworten.

Unsere Preise finden Sie unter dem Menüpunkt Leistungen. Hier können Sie einzeln nachsehen, was Augenbrauen, Lidstrich, Wimpernkranzverdichtung, Lippen usw. kosten. Microblading bieten wir nicht an, denn es gehört, aus unserer Sicht, zu den veralteten Techniken. Erfahren Sie mehr über die Nachteile von Microblading.

Zeitaufwand im Überblick

Ganz klar: PMU bietet Ihnen eine deutliche Zeitersparnis. Sie müssen über viele, viele Monate hinweg weder Ihre Augenbrauen nachzeichnen, noch müssen Sie einen Lidstrich auftragen. Ihre Lippen sind bereits beim Aufwachen natürlich perfekt. Wenn Sie Lust haben, dann verwenden Sie gerne zusätzlich Lippenstift und Mascara. Alles andere brauchen Sie nicht mehr. Auch wenn mit Permanent Make-up relativ hohe Kosten verbunden sind, so ist doch die Zeitersparnis ein ganz klarer Vorteil. Allein das Gefühl, jederzeit gut geschminkt zu sein, ist diesen Preis wert.

Wenn Sie keinen Mascara verwenden, können Sie abends auf das Abschminken vollkommen verzichten.

Permanent Make-up: Methoden und Verfahren – eine Übersicht

Für das dauerhafte Make-up gibt es vor allem ein bewährtes Verfahren: Die Farbpigmente werden mit einem Pigmentiergerät behutsam in die Oberhaut eingetragen. Besonders bei den Augenbrauen erlaubt uns diese Methode wunderschöne, natürlich wirkende Brauen. Mit Microblading ist diese Natürlichkeit nicht möglich, deshalb bieten wir Microblading nicht an.

Neben Augenbrauen sind Lippen der zweithäufigste Bereich, in dem wir arbeiten. Die Haut an den Lippen ist besonders zart und empfindlich. Wir haben spezielle Techniken entwickelt, die Ihnen zu einem natürlichen Look verhelfen. Sie können zwischen drei Techniken wählen oder einen Mix aus allen drei bevorzugen. Eine gute Experten-Beratung ist der Beginn Ihrer Zufriedenheit.

Erfahrung ist nahezu unbezahlbar

Die Preise für PMU sind auf dem Markt sehr unterschiedlich und auch unübersichtlich. Die Preise für unsere Arbeit setzen sich ganz einfach zusammen:

  • Erfahrung und Talent
  • Qualität unserer Arbeit
  • Kosten für Farben, Nadeln und Verbrauchsmaterialien

Das Ergebnis und die Zufriedenheit unserer Kunden gibt uns recht. Gute Arbeit und herausragende Qualität setzen sich am Markt durch. Die besondere Qualität unserer Arbeit ist die Summe von Erfahrung und Leidenschaft.

Hält Permanent Make-up wie ein Tattoo für immer?

Permanent Make-up hat mit Tätowierungen nichts zu tun. Gerade bei Augenbrauen hören wir immer wieder das unpassende Wort Tattoo, denn dauerhaft pigmentierte Brauen sind keine Tätowierung.

Unterschied von Tätowierung und PMU

Ein Tattoo wird mit einem Tätowier-Gerät gestochen. Bei der Tätowierung werden die Farbpigmente in eine tiefere Hautschicht eingelagert, wo sie für immer bleiben. Permanent Make-up dagegen ist Kosmetik und etwas ganz anderes! Permanent bedeutet zwar dauerhaft, aber die Haltbarkeit der Pigmente beträgt maximal fünf Jahre. Wie lange eine kosmetische Pigmentierung hält, hängt sehr vom Hauttyp ab.

Wie die Mode wandelt sich auch die Welt der Kosmetik. Die Form der Brauen und der Schwung eines Eyeliner ändern sich im Laufe der Zeit. Deshalb ist es gut, dass PMU nicht von lebenslanger Dauer ist.

Lesen Sie mehr über den Unterschied von Tätowierung und PMU.

Nachteile von Permanent Make-up

Jede Behandlung am Gesicht birgt ein Risiko. Sie ist ein Eingriff in die Haut. Je sorgfältiger und sauberer gearbeitet wird, um so geringer ist die Gefahr, dass die Haut stark reagiert. Menschen, die ohnehin allergisch auf Farben z. B. beim Friseur reagieren, sollten vorher einen kleinen Test machen.

Bei Krankheiten wie HIV und Hepatitis kann ein PMU unter Umständen riskant sein. Sprechen vorher mit Ihrem Arzt. Da beim Pigmentieren die Haut aber nur oberflächlich bearbeitet wird, können Sie als Bluter oder bei der Einnahme von blutverdünnenden Mitteln eventuell auch ein Permanent Make-up bekommen. Lassen Sie sich vorher unbedingt testen.

Der Markt wird es schon richten – oder doch nicht?

Die Berufsbezeichnung Pigmentierer ist nicht geschützt. Vertrauen Sie nicht darauf, dass der Markt es schon richten wird, wenn unseriöse Permanent Make-up Anbieter minderwertige Qualität anbieten.

Unsere Tipps, wie Sie gute Qualität von schlechter unterscheiden können:

  • Die kostenlose Beratung muss Sie zufriedenstellen. Bleiben Fragen offen oder können nicht beantwortet werden, sollten Sie lieber wieder gehen.
  • Fragen Sie nach der Erfahrung und der Ausbildung Ihrer PMU Artist. Ein klangvoller Name kann Schall und Rauch sein.
  • Passen die angebotenen Farben zu Ihrem Hauttyp? Haben Sie eine große Auswahl, die Sie zufriedenstellt?
  • Ein Blick in die Ecken des Studios sagt viel über die Hygiene aus.
  • Bietet das Studio eine Nachbehandlung an? Diese sollte nicht kostenlos sein.
  • Bekommen Sie Tipps zur Pflege danach?

Fazit

Permanent Make-up lohnt sich in jedem Fall, wenn es Ihr Traum ist, von morgens bis abends gepflegt und natürlich schön zu sein. PMU ist das Ende des dekorativen Make-ups und der vielen, vielen Kosmetikprodukte, die sich immer wieder ansammeln.

MAJ Permanent Make-up

LOOKBOOK

Wir lieben eure Looks. Sie sind der beste Beweis für unsere Arbeit! Vielen Dank, bitte tagged eure besten Looks auch auf instagram. 1000 Dank!

An den Anfang scrollen WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner MAJ Permanent GmbH hat 4,96 von 5 Sternen 205 Bewertungen auf ProvenExpert.com